Über die Alpen ins Tessiner Grotto

Dolce far niente
chen

Wir fliegen Richtung San Bernadino. Die liebliche Landschaft der Bündner Herrschaft weicht den hohen Bergen. Wie wenig anstrengend ist doch eine Alpenüberquerung mit dem Helikopter.

Weiter geht es über Bellinzona Richtung Locarno. Der Lago Maggiore glitzert in der Ferne. Hoch über dem See, auf einer sonnenbeschienenen Terrasse mit atemberaubender Aussicht erwarten uns Tessiner Spezialitäten. Diesen traumhaften Ort will man eigentlich nicht verlassen – wir werden jedoch vom Gotthard erwartet– bestimmt aber ohne Stau. Ascona und Locarno verschwinden unter uns und wir drehen ab Richtung Norden.

Über die Kantone Uri/Glarus geht es zurück Richtung Heimat – ein unvergessliches Erlebnis geht zu Ende mit dem Überflug des Säntis.

Diese Seite nutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen. Mehr Informationen