Nachtflug

chen
Nachtflug – NIT(H)

Verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen. Machen Sie Ihre Ausbildung zum besonderen Erlebnis auch in Sachen Gastronomie und übernachtung. Neben der professionellen Ausbildung durch unseren Fluglehrer erleben Sie in Frankreich eine helikopterfreundliche Umgebung.

Ihre Ausbildung kann wie folgt aussehen

Nachtflug – NIT(H)

Der überflug nach Frankreich ist eventuell Ihr erster Auslandflug und wenn nicht, eine Repetition des Gelernten. Sie checken in einem Hotel Ihrer Wahl ein. Sehr viele Relais und Chateaux Hotels sind in der Nähe von Flugplätzen. Nach einem stilvollen Nachtessen starten Sie zu Ihrem ersten Nachtflug. Sie absolvieren mehrere Landungen und kehren spät abends zurück. Gestalten Sie den nächsten Tag nach Ihren Wünschen. Und abends geht Ihr Training weiter.

Nachdem Sie die vorgeschriebenen 5 Flugstunden, 30 Landungen und einen Navigationsflug von 50 km absolviert haben, dürfen Sie nichtgewerbsmässige Sichtflüge bei Nacht durchführen. 100 Flugstunden sind in der Schweiz Voraussetzung für den Eintrag in Ihre Lizenz.

Flug bei Nacht

Diese Seite nutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen. Mehr Informationen